Neu in Adobe Premiere Pro V14.8 & 9 (Alle Funktionen im Überblick) Neue Timecode-Unterstützung & Co.

Nutze jetzt Frame-Raten-Timecodes wie 240fps in Premiere, sowie neue Standard-Farbräume und profitiere von Leistungsverbesserungen bei der H.264 Kodierung und weniger Problemen.
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

In diesem Artikel zeige ich dir alle Erneuerungen in Adobe Premiere Pro V14.8 und V14.9, welche im Januar und Februar 2021 veröffentlicht wurden und wie du diese neuen Funktionen verwendest.

Inhaltsverzeichnis

Neue Timecode-Unterstützungen
Bisher konnte man in Premiere Pro nur bis zu 99 FPS in dem Timecodes der Timeline anzeigen lassen. Dieses Limit wurde jetzt aufgehoben und wir können bspw. auch 120 fps, 240 fps oder VFR-Clips in einer Sequenz einfach verwenden. Das ist besonders relevant für Leute, welche mit extremen Zeitlupen arbeiten, welche solche Frameraten häufig nutzen.
Farbraum- und Gamma-Änderungen
Wer mit RED-Dateien bisher gearbeitet hat, findet beim Farbraum und der Gammakurve neue Standard-Arbeitsräume für RED und Komodo-Dateien. Hier wird nun beim Farbraum statt Rec 709 der neue RedWideGamutRGB Raum verwendet und bei der Gammakurve statt BT.1886 die Log3G10. Keine Sorge, du kannst hier auch immer wieder auf die Alten zurückgreifen, falls du diese nutzen möchtest. Nur die Standardoption wurde hier geändert.
Leistungsverbesserungen & Fehlerbehebungen

Mit Version 14.8 wurde die Performance der H.264/HEVC-Kodierung für die Intel Core Mobilprozessoren der 11. Generation verbessert. Es wurden in den neuen Versionen auch einige Fehler behoben. Von Falschdarstellung des Startbildschirms, sowie falschen Symbolen im Medienbrowser, werden jetzt auch DVCPro HD-Dateien beim Importieren einwandfrei unterstützt. Auch einige Fehler im Essential Sounds-Fenster wurden behoben und den Geisterdateien welche beim Speichern von VR Umgebungen erstellt wurden, sollte jetzt der Vergangenheit angehören. Alle genauen Fehlerbehebungen findest du auch über diesen Link.

Jetzt weißt du was alles neu in Premiere Pro Version 14.8 und 14.9 ist. Abonniere meinen YouTube-Kanal, um zukünftige Erneuerungen der gängigen Adobe Programme nicht zu verpassen und über diesen Link kannst du direkt mit Premiere Pro durchstarten. Kostenlose Grundkurse zu allen Adobe Programme findest du auch hier. Falls du noch Fragen oder Feedback haben solltest, kannst du dieses gerne in den Kommentaren hinterlassen, bis zum nächsten Mal.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Inhaltsverzeichnis

Teile das Tutorial auf
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on email