Streame über 1.000 Filme und Serien mit über 25 exklusiven Titeln, direkt zum Start von Disney+. Doch was ist eigentlich alles mit Disney+ möglich, wie funktioniert alles und lohnt es sich für mich? Das klären wir alles ausführlichen in diesem Tutorial.

Als Erstes gehen wir darauf ein, wie viel Disney+ kostet und was du dafür alles bekommst an Inhalten und Funktionen. Anschließend richten wir gemeinsam ein Konto ein und gehen darauf ein, auf welchen Geräten es alles verfügbar ist. Dann nehmen wir die Oberfläche im Detail auseinander und gehen dort noch separat auf den Player, die App mit Downloads und die Einstellungen ein. Abschließend ziehe ich dann noch ein Fazit, was dir dabei helfen soll, herauszufinden, ob Disney+ für dich interessant ist.

Alle Streaming-Anbieter im Vergleich auf
simontutorial.de/videostreaming

1. Übersicht & Preis

Disney+ ist seit heute, am 24. März 2020 in Deutschland erschienen. Zum Start umfasst das monatliche Abo das unlimitierte Streamen von über 500 Filmen, 350 Serien und 25 Originals, welche ausschließlich über Disney+ angeschaut werden können. Disney+ ist ein Zusammenschluss von den Disney, Marvel, Pixar, Star Wars und Nation Geographic Studios und beinhaltet dementsprechend Produktionen von diesen. D.h. aber nicht das alle aktuellen Titel von diesen Studios bei Disney+ verfügbar sind. Erst recht zu Beginn liegen noch viele Lizenzen bei anderen Streaminganbietern oder aus anderen Gründen gibt es die Titel noch nicht. Es gibt aber eigentlich fast alle Disney-Klassiker. Grundsätzlich produziert Disney+ auch viele exklusive Inhalte welche dann schlussendlich exklusiv beim Streaming-Anbieter verfügbar sind, wie bspw. zum Start die Star Wars Serie: The Mandalorian. Wenn du wissen willst, ob ein Film oder Serie bei Disney+ ist und was alles genau, dann schau doch mal auf werstreamt.es vorbei, dort bekommst du immer eine aktuelle Auskunft. Es gibt auch eine eigene Seite von Disney+, wo du vor dem Kauf sehen kannst, welche Inhalte aktuell verfügbar sind. Disney+ ist als monatlichen Abo für 6,99 € pro Monat verfügbar, welches man dann auch monatlich kündigen kann. Man kann aber auch ein Jahresabo abschließen für 69,99 € pro Jahr. Pro Account kann man 7 Profile erstellen, welche dann eigenständig funktionieren und es kann pro Account auf bis zu 4 Geräten gleichzeitig etwas angeschaut werden. Eine Limitierung von angemeldeten Geräten gibt es nicht, lediglich können nur auf maximal 10 Geräten Inhalte heruntergeladen werden. Man kann Disneyplus über die Webseite verwenden, aber auch über die App auf seinen mobilen Geräten, wo man dann auch die Download-Funktion von Inhalten hat. Disney+ ist aber auch auf dem Fernseher über einen Apple TV, Amazon Fire TV Stick, Chromecast und bei einzelnem Smart-TV verfügbar, sowie über Spielekonsolen. Alle unterstützen Geräte findest du auch nochmal über diesen Link aufgelistet.

2. Einrichten

Wir können ein Abo einfach über die Webseite abschließen, direkt über diesen Link. Du kannst das Angebot 7 Tage kostenlos testen bevor es zahlungspflichtig wird. Wir können jetzt einfach auf die kostenlos testen Schaltfläche klicken, um einen neuen Account zu erstellen, oder falls wir schon einen haben, können wir uns oben rechts mit diesem einloggen. Erstellen wir einen neuen Account, müssen wir unsere E-Mail-Adresse angeben und können optional bestätigen, ob wir Werbemails erhalten wollen. Im nächsten Schritt müssen wir auswählen, ob wir nach den 7 Tagen des kostenlosen Test, das monatliche oder jährliche Abo abschließen wollen und müssen unsere Zahlungsmethode hinterlegen. Hier können wir mit der Kreditkarte bezahlen oder per Sofot-Überweisung mit Klarna. Aber auch PayPal wird unterstützt. Die Angaben müssen richtig sein und es wird überprüft, ob deine Zahlungsmethode zahlungsfähig ist. Du zahlst den Betrag dann erst, wenn der Test abgelaufen ist. Im letzten Schritt müssen wir jetzt noch ein Passwort festlegen und dann ist unser Account erstellt. Wir können jetzt, wenn wir Disneyplus starten auch noch ein Profil anlegen, wo wir als Profilbild einen der Disney Charaktere auswählen können und einen Namen festlegen müssen. Jedes Mal wenn wir dann Disneyplus starten, müssen wir festlegen über welches Profil wir schauen wollen und dann befinden wir uns direkt in Disneyplus. In der App (Android/IOS) können wir auch die Testphase abschließen oder uns einfach mit einem bestehenden Konto anmelden.

3. Oberfläche

Schauen wir uns jetzt aber die Oberfläche im Detail an. Das machen wir jetzt als Erstes im Web und dann in der App. Im Web können wir, nach dem wir es gestartet haben, meistens ein Profil auswählen, mit welchem wir Disneyplus in unserem Account verwenden wollen. Falls dies nicht kommt und wir trotzdem das Profil wechseln wollen, können wir das auch immer über den oberen rechten Rand machen, wo wir auch unser aktuelles Profil sehen. Hier können wir auch neue Profile festlegen, sowie alle Einstellungen zu unserem Account verwalten, Hilfe finden und uns wieder mit unserem Account auf dem aktuellen Gerät ausloggen. Sind wir jetzt auf der Startseite sehen wir im oberen Bereich, empfohlene Inhalte in einer Slideshow. Darunter können wir auch nach Inhalten von den einzelnen Studios suchen und wenn wir weiter runter scrollen, sehen wir immer in einer Karussell-Ansicht verschiedene Kategorien. Hier haben wir auch einen Bereich, wo wir unsere zuletzt angefangenen Inhalte sehen und diese dort direkt weiter schauen können. Klicken wir auf einen Inhalt, bekommen wir auch weitere Informationen zu diesem, wie die Altersfreigabe, Veröffentlichungsjahr, sowie Länge, Genre und eine Beschreibung. Wir können dann über Play, den Film starten oder über das Plus diesen zu unserer Merkliste hinzufügen. Weiter unten bekommen wir auch ähnliche Titel vorgeschlagen und unter Extras, gibt es manchmal auch Bonus-Inhalte zu dem Inhalt. Unter Details finden wir noch eine längere Beschreibung und weitere Informationen, wie Schauspieler und Mitwirkende, welche an dem Inhalt gearbeitet haben. Am oberen Rand haben wir jetzt auch noch ein Menü, wo wir wieder zurück zu unserer Startseite kommen, aber auch nach einem bestimmten Inhalt suchen können. Hier können wir auch nach Genres, Charaktere und Co. suchen. Neben der Suche können wir auch unsere Watchlist öffnen, wo wir alle unsere gemerkten Inhalte abrufen können. Wir können Inhalte von der Merkliste wieder entfernen, in dem wir auf den Inhalt klicken und dann erneut auf den Hacken neben dem Play-Button. Schließlich können wir im Menü auch noch nach Original, also exklusiven Inhalten bei Disneyplus filtern, sowie in einen reinen Film und Serienbereich wechseln. Die Startseite in der App ist genau gleich aufgebaut. Lediglich im Menü, welches wir hier unterhalb finden, können wir nur auf die Suche, unsere heruntergeladenen Inhalte und unsere Accountinformationen zugreifen.  Klicken wir auf einen Inhalt, bekommen wir die gleichen Informationen wie auf der Webseite. Wir können nur zusätzlich neben dem Hinzufügen, zur Merkliste, den Inhalt auch herunterladen. Unsere Merkliste finden wir unter unserem Account, als Menüpunkt.

4. Player

Haben wir jetzt bei einem Titel auf Play gedrückt, befinden wir uns im Player. Hier haben wir am unteren Rand eine Timeline, wo wir den Fortschritt der Folge sehen können und am linken Rand auch, wie viel wir schon gesehen haben und wie viel noch zeitlich verbleibend bis zum Ende ist. In der Mitte können wir das ganze pausieren und links und rechts davon immer 10 Sekunden vor oder zurückspringen. Am rechten Rand können wir auch die Lautstärke einstellen und in einen Vollbildmodus wechseln. Oben rechts in der Ecke, können wir auch noch die Sprache und Untertitel einstellen. Hier sehen wir alle verfügbaren Sprachen auf der linken Seite und rechts die verfügbaren Untertitel. Über die Einstellungen am rechten Rand, können wir auch die Anzeige des Untertitels individuell einstellen, falls wir nicht zufrieden mit der standardmäßigen Darstellung sind. Am oberen linken Rand können wir über den Pfeil, den Player auch wieder verlassen und daneben sehen wir auch den Namen des aktuell spielenden Titels und eventuell eine Folgenbeschreibung, wenn es sich um eine Serie handelt. Die Qualität bzw. Auflösung des Titels wird automatisch eingestellt und an deine Internetverbindung angepasst. Diese kannst du nicht manuell einstellen. Disney+ unterstützt Inhalte bis zu 4K und 5.1 Sound. Im Player hast du auch die Möglichkeit das Intro von Serien zu überspringen. Das geht dann einfach über die Schaltfläche am unteren rechten Rand. Bist du am Ende eines Titels im Player, wird dir ein weiterer Titel oder Folge der Serie vorgeschlagen, welche nach einem kurzen Countdown beginnt. Du kannst aber auch weiteres zum aktuell angeschauten Titel abrufen oder dir den Abspann anschauen, wenn du wieder auf diesen in der unteren rechten Ecke klickst. In der App, ist der Player genau gleich aufgebaut. Hier hast du ggf. auch noch ein Streaming-Symbol, mit welchem du den Inhalt auch auf smarte Geräte übertragen kannst, falls du welche besitzt. Pro Account, kannst du bis zu 4 Inhalte gleichzeitig schauen.

5. App (Downloads)

Das Besondere an der App ist, dass du auch Inhalte herunterladen kannst und diesen dann auch offline anschauen kannst. Um einen Titel herunterzuladen, musst du diesen mit einer Internetverbindung in der App öffnen und dann neben den Play-Button, kannst du den Download starten. Bei Serien befindet sich dieser immer an der jeweiligen Folge. Je nach Internetverbindung dauert das dann eine Weile und Downloads solltest du im Besten fall, nur über das WLAN herunterladen, da hier viele Daten verwendet werden. Wir haben jetzt im Menü einen extra Download-Bereich, neben der Suche wo wir alle Titel sehen können, welche wir heruntergeladen haben. Haben wir Serien heruntergeladen, können wir hier über den Titel dann die heruntergeladenen Episoden anschauen. Hier sehen wir auch die Staffel und wenn der Download noch läuft, den Fortschritt und wenn er beendet ist, wie viel Speicherplatz dieser einnimmt. Über die Bearbeiten-Schaltfläche am oberen rechten Rand können wir auch unsere Downloads auswählen und wieder löschen. Haben wir keine Internetverbindung, werden wir direkt in den Download-Bereich geführt, wo wir die Inhalte dann anschauen können. Pro Account kannst du bis auf 10 verschiedenen Geräten, Inhalte gleichzeitig heruntergeladen haben.

6. Einstellungen

Werfen wir abschließend noch einen Blick in die Einstellungen, welche wir über unser Profil am oberen rechten Rand abrufen können. Hier können wir unsere E-Mail-Adresse und Passwort verwalten sowie unser Abo. Klicken wir auf letzteres, sehen wir welche Abovariante wir ausgewählt haben und wann wir das nächste Mal zahlen müssen. Hier sehen wir auch mit welcher Zahlungsmethode wir bezahlen und können diese ändern oder unser Abo auch kündigen. Dann läuft dieses zum nächsten Zahldatum aus. In der App finden wir diese Einstellungen, im Bereich unseres Profils unter Account. Hier können wir aber auch noch Einstellungen zur App machen, wo wir festlegen können, ob Inhalte über unsere mobilen Daten gestreamt werden können und wenn ja, ob wir da Daten sparen wollen. Hier finden wir auch Einstellungen zu unseren heruntergeladenen Inhalte, also ob diese nur über das WLAN heruntergeladen werden sollen, in welcher Qualität und wir können alle Downloads direkt löschen. Wir sehen hier auch den Speicher unseres Gerätes, wie viel da noch frei ist und wie viel wir mit Downloads von Disney+ belegt haben.

7. Fazit

Wie bei jedem Streaming-Anbieter ist es eine sehr individuelle Sache, ob sich der Preis für die Inhalte, welche man anschaut, lohnt. Da kommt, es drauf an wie viel du schaust und wie viele der Inhalte für dich relevant sind. Mit 6,99 € liegt Disney+ preislich aber unter dem beliebten Streaming-Anbieter Netfix und ist auf der gleichen Ebenen mit Joyn. Es gibt aber auch Anbieter wie Apple TV+ oder TVNOW, welche immer noch günstiger sind. Hier ist das Angebot aber auch etwas kleiner bzw. sehr unterschiedlich. Was die Funktionen von Disney+ angeht, kann man nur positives ausdrücken. Kein anderer Streaminganbieter bietet soviel Freiheit, wie bei der unendlichen Gerätelimitierung, den bis zu 7 Profilen pro Account und dem streamen von 4 Inhalte gleichzeitig in einem Standardabo wo man auch immer die beste Streaming-Qualität erhält. Außerdem kann man Disney+ fast überall verwenden, was die Zugänglichkeit sehr einfach und komfortabel macht. Auf simontutorial.de/videostreaming haben wir für dich auch nochmal alle aktuellen Streaming-Anbieter preislich und von den Funktionen verglichen, damit du für dich selber herausfinden kannst, welcher am besten für dich ist. Wir haben auch noch eine Podcast-Folge zum Start von Disney+ produziert, wo wir auch noch auf verschiedene Kriterien und Kritik eingehen. Kannst du dir hier gerne anhören.

Jetzt weißt du, was mit Disney+ alles möglich ist und ob es sich für dich lohnt. Über diesen Link kannst du direkt ein Abo abschließen. Über das Teilen des Artikels freue ich mich immer sehr und für mehr solcher Tutorials kannst du meinen YouTube-Kanal gerne kostenlos abonnieren. Falls du noch Fragen oder Feedback haben solltest, kannst du dies gerne in den Kommentaren hinterlassen. Bis zum nächsten Mal.

Kommentar verfassen