Mit der Apple TV App findest du alle deine Serien & Filme an einem Ort. Ob gekaufte Inhalte oder von deinen Streaming-Services und kostenlosen Angeboten findest du alles hier. Was du alles mit der App machen kannst und wie das kostenpflichtige Apple TV+ Abo aussieht, erkläre ich dir in diesem Artikel.

Als Erstes schauen wir uns im Überblick an, was du eigentlich alles genau mit der App machen kannst und für was sie da ist. Dort gehen wir auch auf Gebühren ein, welche darüber anfallen können. Anschließend richten wir gemeinsam die App ein und schauen uns die Oberfläche im Detail an. Auch das kostenpflichtige Abo System namens Apple TV+, Channels und Kauf sowie Leih-Inhalte nehmen wir genauer unter die Lupe. Danach auch den Player, die Offline Wiedergabe und das Verwalten von Abos und Bezahlen werden wir noch besprechen. Abschließend werden wir dann noch einen Blick in die Einstellungen.

Dieser Artikel ist Teil der Apple Life Tutorial Serie, wo wir uns ausführlich mit den Anwendungen von Apple befassen. ► Hier geht’s zu allen Folgen

1. Übersicht & Preis

Die Apple TV App ist ansich ein sehr komplexen System, welches viele verschiedene Modelle von Serien & Filmangebote zusammenführt, was die App auf den ersten Blick etwas unverständlich macht, aber alles eigentlich recht logisch ist. Grundsätzlich kannst du über die App oder den iTunes Store fast alle Serien und Filme kaufen und teilweise auch leihen. Welche du dann über die App anschauen kannst. Das löst das alte Angebot von der iTunes App ab und falls du in der Vergangenheit schonmal was bei iTunes gekauft hast, findest du diese Inhalte jetzt in der Apple TV App, unter deiner Mediathek. Neben diesen Inhalten kannst du auch Apple TV+ für einen monatlichen Preis von 4,99€ abonnieren, was das gleiche Model wie Netflix oder Prime Video ist. Für den monatlichen Preis bekommst du dann einige Inhalte zum “kostenlosen streamen” und einige Originale Produktionen, welche nur über dieses App anschaubar sind. Später noch mehr dazu. Neben diesem kannst du auch sogenannte Channels von Dritten abonnieren. Das ähnelt dem Konzept von den Amazon Channels. Hier kannst du ebenfalls für einen kleinen monatlichen Preis bestimmte Inhalte von bestimmten Sendern streamen. Welche das sind findest du immer auf der Channelseite, welche du auch ohne aktives Abo aufrufen kannst. Schlussendlich verbindet sich aber deine Apple TV App auch mit anderen Streaming-Apps von deinem Gerät. So wenn du bspw. Prime Video, SkyTicket oder auch kostenlose Inhalte aus der ZDF Mediathek auf deinem Gerät schaust, werden dir diese auch in der App angezeigt. Sogar wo du als letztes aufgehört hast. Außerdem kannst du auch über die Suche, sehen ob Inhalte bei den anderen Anbietern kostenlos im Stream sind und direkt über die App starten. Apple’s Intension dahinter ist, dass inzwischen diverse Angebot von allen Streaminganbietern in einer App zusammen zu führen. Jedoch muss man sagen, dass bspw. Anbieter wie Netflix die App nicht unterstützen und deren Inhalte nicht über diese Abrufbar sind. Auch sind immer nur Wiedergabefortschritte von anderen Streaming Anbietern in der App, wenn du deren Inhalte auch über das Gerät angeschaut hast. Also es verbindet sich nicht alles mit der App, nur die Aktivitäten welche über dein aktuelles Gerät laufen. Abonniere Channels oder TV+ sind aber natürlich über alle verbundenen Geräte mit deiner Apple ID abrufbar.

2. Einrichten

Grundsätzlich musst du die App nicht groß einrichten, da sie auf jedem Apple Gerät standardmäßig installiert ist. Falls nicht findest du sie auch immer im Apple AppStore. Bedenke dass du die App nur auf Apple Geräten verwenden kannst und Inhalte bspw. nicht auf dein Android Smartphone übertragen kannst. Es gibt zwar noch iTunes für Windows, aber dies ist eine veraltete Version der Apple TV App, welche nicht mehr alle Funktionen unterstützt. Außer das kostenpflichtige Abo von Apple TV+ kannst du auch über deinen Webbrowser erreichen auf tv.apple.com

3. Oberfläche

Die Oberfläche der App an einem Mac-Computer ist in 5 Bereiche aufgeteilt. Im “Jetzt anschauen” Bereich, siehst du alle deine zuletzt gespielten Inhalte auf deinem aktuellen Gerät. Darunter findest du auch Empfehlungen, Beliebte Inhalte sowie auch Apple TV+ und verfügbare Channels. Im Bereich “Filme”, “TV-Sendungen” und “Kinder” wird einfach nochmal zwischen diesen Inhalten differenziert und dort findest du auch Empfehlungen. Nicht wundern, die Empfehlungen bestehen aus Kauf und Leihinhalten sowie Apple TV+ Inhalten. Klickst du auf einen Inhalt, bekommst du auch noch weitere Informationen über diesen. Meistens eine Beschreibung, alle wichtigen Details, wie Länge, Produktionsjahr, Sprachen und auch meisten Trailer und die Besetzung. Am linken Rand siehst du immer wie du den Inhalt anschauen kannst, also sei es Kaufen, Leihen oder durch ein Abo. Du kannst hier auch jeden Inhalt kostenfrei zu deiner “Als Nächstes” Liste hinzufügen um dir diesen zu merken. Im letzten Bereich “Mediathek” findest du alle Inhalte welche du erworben oder geliehen hast, in einer standardmäßigen chronologischen Reihenfolge. Am linken Rand kannst du auch nach bestimmten Genres filtern sowie nach Inhaltsart. Also bspw. Filme, TV-Sendungen, selbst reingeladene Inhalte und auf dem Gerät heruntergeladene Inhalte. Du kannst hier auch jeden Inhalt direkt abspielen oder durch klicken auf ihn, mehr Details aufrufen wo du diesen auch bspw. herunterladen, zu einer Playlist hinzufügen oder auch löschen kannst.

Am Mac Computer kannst du auch am oberen Rand deines Bildschirms über die Ablage Inhalte von deinem Gerät in deine TV App importieren umso deine eigenen Videos auf allen deinen Apple Geräten über die TV App anschauen zu können. Über die weiteren Menüpunkte kannst du auch Einstellungen zum Video, während ein Inhalt spielt einstellen aber auch zur Steuerung des Players oder der Darstellung des Programms machen.

In der App auf deinem iPhone, iPad oder iPod Touch findest du nur drei Bereiche. Einmal den Startbereich, wo du auch deine zuletzt gesehen Inhalte siehst sowie Empfehlungen. Als zweites deine Mediathek, wo du alle deine erworbenen oder hinzugefügten Inhalte verwalten und anschauen kannst. Auch hier kannst du nach Medientypen sortieren. Als letztes hast du hier dann noch einen Suche-Bereich wo du alle Serien & Filme in der App durchstöbern kannst.

4. Apple TV+

Seit 1.November 2019 gibt es auch das Streaming-Abo von Apple namens Apple TV+. Damit kann man einige originale Produktionen exklusiv anschauen. Du findest alle Titel welche bei Apple TV+ mit dabei sind, immer über die Suchfunktion in der App. Um einen Überblick der Inhalte zu bekommen, kannst du auch auf die “Jetzt Ansehen” Seite gehen, wo du einen extra Apple TV+ Bereich findest, wo dir die Inhalte davon präsentiert werden. Du kannst das Angebot 7 Tage kostenlos testen und anschließend zahlst du 4,99€ pro Monat. Das coole ist, du kannst über die Apple Familienfreigabe auch dein Abo mit deiner ganzen Familie teilen und dafür musst du keinen Aufpreis zahlen. Für den Start ist der Preis von 4,99€ pro Monat relativ hoch, im Vergleich des Umfangs der Inhalte, aber vielleicht ändert sich das im Laufe der Zeit noch. Inwieweit es sich für die originalen Inhalte lohnt, ist schwer zu sagen, da dies immer geschmacksache ist. Aber im Netz findest du viele Meinungen zu diesen Inhalten und du kannst dir ein Bild davon machen ob sie für dich interessant und sehenswert sind, für diesen Preis. Das Abo ist grundsätzlich monatlich kündbar, immer bis einen Tag vor dem nächsten Zahltag. Du kannst dieses Abo auch von deinem Webbrowser erreichen und darüber schauen, nämlich auf tv.apple.com/de

5. Kaufen & Leihen

Wie schon erwähnt kannst du in der App auch viele Serien und Filme kaufen oder Leihen. Das kannst du faktisch gesehen mit den meisten Inhalten machen. Wie viel diese kosten, siehst du immer auf der Übersichtsseite des Inhalts. Manche Inhalte kannst du auch in verschiedenen Qualitäten erwerben, das wird dir dann im Kaufprozess aufgezeigt. Grundsätzlich siehst du aber auch bei jedem Titel welche Qualität der hat. Von SD bis 4K mit HDR ist alles dabei. Das Leih und Kaufangebot ist von der Größe Vergleichbar mit der bei Amazon. Wenn nicht sogar größer, da man bei Apple TV bspw. auch Inhalte von TV Sendern, wie der RTL Gruppe erwerben kann. Auch englischsprachige Titel kannst du teilweise über Apple TV erwerben. Diese erkennst du meistens an der englischen Beschreibung aber sonst siehst du auch immer ganz unten in welchen Sprachen du den Titel dann abrufen kannst und welche Untertitel verfügbar sind. Wenn du einen Titel leihst, hast du 30 Tage Zeit ihn abzuspielen. Sobald du ihn das erste Mal abgespielt hast, kannst du ihn dann für 48 Stunden so oft anschauen wie du willst. Danach ist der Titel für dich nicht mehr verfügbar. Gekaufte Inhalte kannst du dir für immer in der App anschauen und diese sind direkt mit deiner Apple ID verbunden und können nicht übertragen werden, lediglich über die Familienfreigabe.

6. Player

Hast du einen Titel angeklickt, befindest du dich im Player. Hier hast du unten eine Timeline wo du siehst wie viel du schon gesehen hast und wie lange es noch geht. Du kannst auch die Lautstärke am linken Rand einstellen oder das Audio über AirPlay verbinden. In der unteren Mitte kannst du Pause und Play drücke sowie vor und zurück springen. Am rechten Rand kannst du noch die Kapitelübersicht öffnen und die Sprache sowie Untertitel einstellen. Am Mac Computer kannst du hier auch in einen InBild Modus wechseln. Hast du einen Inhalt mit iTunes Extras gekauft, also mit Bonusmaterial, findest du am Mac auch eine entsprechende Schaltfläche im Player wo du diese Inhalte aufrufen kannst. Am oberen Rand kannst du über das X den Player auch wieder verlassen.

7. Offline

Grundsätzlich kannst du auch alle Inhalte auf deinem Gerät herunterladen und offline anschauen. Das ist auch bei langsameren Internetverbindungen zu empfehlen um die Inhalte ladefrei genießen zu können. Dafür musst du einfach bei dem Inhalt auf die Wolke mit dem Pfeil klicken und schon beginnt der Download. Nicht wundern wenn dieser lange dauert. Das liegt daran dass die Inhalte meistens in der Besten Qualität heruntergeladen werden, welche einiges an Speicherplatz zieht. Hast du einen Titel heruntergeladen ist die Wolke blau gefühlt und wenn diese jetzt wieder anklickst, kannst du den Inhalt wieder von deinem Gerät entfernen. 

8. Abos verwalten & bezahlen

Doch wie verwalten ich jetzt mein Apple TV+ App sowie die von den abonnierten Channels und wie bezahle ich überhaupt Sachen über die App? Das läuft alles über deine Apple ID, welche du in der App für iPhone und iPad auch am oberen Rand im “Jetzt Ansehen” Bereich, über dein Profilbild, erreichst. Am Mac-Computer findest du deine Apple ID in den Systemeinstellungen ganz oben. Hier kannst du im Bereich Abonnements alle deine aktiven Abos sehen, sowie wann die nächste Zahlung fällig ist und auch ausgelaufene Abos. Klickst du auf eins, kannst du hier auch dieses Abo kündigen oder zu anderen Optionen wechseln falls verfügbar. Du bezahlst deine Abos sowie auch die Kauf und Leihinhalte in der TV App auch über deine Apple ID. Die verbundene Zahlungsmethode erreichst du, in dem du auf deinen Namen klickst und dort auf Zahlungsmethoden verwalten. Hier siehst du alle hinzugefügten Zahlungsmethoden und kannst diese verwalten, also wieder entfernen oder auch neue Hinzufügen. Hier siehst du auch deine Apple ID als Zahlungsmethode da du auch mit iTunes Gutscheinen, auch dein Apple ID Konto mit Geld aufladen kannst, welches dann automatisch für deine Käufe verwendet wird. Bedenke dass für manche Zahlungen Kreditkarteninformationen hinterlegt sein müsen, wie bspw. für das Apple TV+ Abo. Im vorherigen Bereich, kannst du diese Gutscheincodes eingeben. Hier kannst du auch, wenn du noch weiter runterscrollst, ausgeblendete Inhalte aus iTunes, welche du mal gekauft hast anschauen und wieder einblenden. Falls du in der TV App bestimmte Inhalte ausgeblendet hast.

Dieser Artikel ist Teil der Apple Life Tutorial Serie, wo wir uns ausführlich mit den Anwendungen von Apple befassen. ► Hier geht’s zu allen Folgen

9. Einstellungen

Schlussendlich werfen wir noch einen Blick in die Einstellungen, welche du auf deinem iPhone oder iPad in den Einstellungen findest. Hier kannst du festlegen ob Inhalte über Mobile Daten angeschaut werden können und anschließend auch in welcher Qualität. Hier kannst du auch die Qualität über WLAN festlegen. Auch ob HDR Inhalte geladen werden sollen und in welcher Qualität standardmäßig die Kauf und Leihpreise angezeigt werden sollen, kannst du hier festlegen.

Am Mac Computer kannst du über den Namen am oberen linken Rand die Einstellungen öffnen. Hier kannst du Inhalte festlegen welche automatisch auf deinem Gerät gespeichert werden sollen. Auch in welcher Qualität die Inhalte wiedergegeben werden sollen und wo die Dateien auf deinem Gerät gespeichert werden sollen kannst du noch festlegen. Im letzten Bereich kannst du auch Einschränkungen für Kinder machen, welche durch ein Passwort geschützt werden. So kannst du festlegen ab welchen FSK Freigabe Inhalte auf dem Gerät angezeigt werden sollen. Unter erweitert kannst du noch deinen Cache und Wiedergabeverlauf löschen.

Jetzt weißt du, wie du ganz einfach mit der Apple TV App alle deine Serien & Filme anschauen kannst. Für mehr Tutorials zu Apple Anwendungen schau doch mal auf simontutorial.de/apple vorbei, da gibt es schon einige. Falls du noch irgendwelche Fragen hast, kannst du diese auch gerne in den Kommentaren stellen und über das Teilen des Artikels freue ich mich immer sehr.

Kommentar verfassen