Online-Bank N26: Wie sieht die Zukunft aus?

0
176

N26 ist die Bank, welche dieses Jahr schon sehr viel Aufmerksamkeit auf sich gezogen hat. Anfang des Jahres sehr positiv, mit ihrer 300 Millionen Finanzierungsrunde und somit zur ersten deutschen Finetech Unicorn gekührt wurde mit einem Marktwert von über 3 Mrd. Dollars. Doch so schön das auch ist, sie scheinen mit den großen Neukunden-Zahlen überfordert zu sein und die Problemmeldungen häufen sich. Was steckt hinter den Problemen? Wie sieht die Zukunft von N26 aus und was macht die Bank eigentlich so einzigartig?

Das alles in dieser neuen Folge des UpToDate-Podcast. Dein Podcast für aktuelle News und Updates aus unserer Technikwelt. Mein Name ist Simon und Hallo und Herzlich Willkommen. Über eine Bewertung bei deinem Podcast-Anbieter des Vertrauens freuen wir uns immer sehr.

Die Online Bank N26 ging im Januar 2015 an den Start und zählt Heute über 2,5 Millionen Kunden. Doch was macht die Bank eigentlich so besonders? Der wohl  größte Unterschied zu unseren traditionellen Banken, wie die Sparkasse oder Deutsche Bank, die Bank hat keine Filialen und damit auch keine eigenen Mitarbeiter vor Ort oder geschweige denn Bankautomaten. Wie ihr Name schon sagt, sie sind eine Online Bank und direkt über dein Smartphone oder Webbrowser erreichbar. Von der Kontoeröffnung bis zur fertigen Transaktion musst du dein Haus nicht verlassen und alles passiert online. Die Eröffnung passiert über eine Verifizierung per Videochat und dem Zeigen deines Personalausweises. Dann bekommst du deine Kreditkarte innerhalb weniger Tage per Post zugeschickt und kannst dann alle Funktion einwandfrei nutzen. Die Karte, welche du mit deinem kostenlosen Konto erhältst ist eine Mastercard, welche an allen Mastercard Automaten funktioniert und bei eigentlich jeder Kartenzahlung. Auch bei Google Pay und Apple Pay ist N26 ganz vorne mit dabei und du kannst alle Transaktionen und Funktionen direkt  über deine App sehen und verwalten. Wer genau alle Preise, Funktionen und Co. wissen und sehen will, wie diese funktionieren. Der kann gerne mein Tutorial auf simontutorial.de/n26 lesen oder als Video anschauen.

Doch wieso hat die Bank momentan so einen großen Zuwachs und wie kam es zu der starken Investitionsrunde?

Die Bank legt momentan mit einem Wachstum von über 2.000 Neukunden pro Tag brutal  zu. Das Besondere, die Kosten, welche Sie pro Neukunde habe, beträgt lediglich 20€, was im Vergleich zu normalen Banken sehr gering ist. Das ist unteranderem ein Grund, wieso sie in ihrer Investitionsrunden so astronomische Summen auftreiben konnte. Der starke Wachstum und die anstehende Expansion in die USA lassen auf hohe Kundenzahlen  schließen welche für einen geringen Preis zur Bank wechseln. Doch wieso ist die Kundenwerbung so günstig? Das liegt natürlich daran, dass der Kunde sich online anmeldet und so ein persönlicher Kontakt mit einem Mitarbeiter wegfällt. Die Kunden werden über ein Video-Call Verfahren überprüft welches die Bank pro Kunde nur um die 5€ kostet. Die restlichen 15€ entstehen durch Provisionen, Werbekampagnen und Co, welche die Bank für die Werbung von Kunden ausgibt.

Doch so schön und revolutionär diese Bank ist, so zieht sie auch ihre ganz eigenen und komplizierten Probleme an. So hat sie seit einigen Monaten mit Betrügern in ihrem VideoCall-Verifizierungsverfahren zu tun, welche aufzeigen wie einfach man diese austricksen könnte, mit Bildern. Dies brachte die Bank in scharfe Kritik, ihre Kunden nicht ordnungsgemäß zu überprüfen.

Doch was an der Bank noch viel stärker kritisiert wurde, war der Kundenservice, der von dem übertriebenen Wachstum überfordert wurde. So führte die Bank letztens einen Bot als Kundenservice ein um gegen den Ansturm anzukommen. Die zeitweise Einstellung des Telefonservices wurde jedoch stark kritisiert. Nicht zuletzt in Kombination mit Vorfällen, wo Konten von Kunden leergeräumt wurden, da sie ihre Daten unbewusst weitergegeben hatten und diese Wochen brauchten um mit der Bank in richtigen Kontakt zu kommen, die ihnen schließlich ihr Geld auch nicht zurück holen konnte. Dieser ganze Kundensupport  ist wohl einer der größten Kritikpunkte. Da sie ja auch keine eigenen Filialen und damit persönliche Ansprechpartner haben, ist schon eine starke Distanz zum Kunde aufgebaut. Jedoch nicht mal Telefonisch erreichbar zu sein, ist für viele unsicher, dort ihr ganzes Geld anzulegen und das Gefühl zu haben bei Problemen allein stehen gelassen zu werden. Der Bank sind diese Kritikpunkte aufgefallen und sie haben auch selbst gesagt, dass sie ihren Telefonservice wieder eröffnen wollen und sie aus ihren Fehler gelernt haben. Schlussendlich macht jede Bank ihre Fehler und jeder muss für sich selber entscheiden was für einen schwerwiegender ist und wo man sich selbst am wohlsten fühlt.

Die Zukunft von N26, sieht trotz den ganzen negativen Vorfällen, rosig aus. Ihr Fokus liegt momentan darauf, mit ihrem aktuellen Angebot in noch mehr Länder vorzudringen und die Bank global aufzustellen. Das Kapital dafür haben sie ja schon erfolgreich durch ihre Finanzierungsrunde erworben. Wir können gespannt sein, was da noch alles auf uns zukommen wird in Zukunft und das wird bestimmt nicht die letzte Folge sein, wo wir über diese Online-Bank berichten werden. Um keine weiteren Folgen des Podcast zu verpassen, abonniere ihn doch und über eine Bewertung bei iTunes würden wir uns auch sehr freuen.

Was ist deine Meinung zu N26? Schick uns doch ein Sprachmemo über die Anchor.fm App und vielleicht bist du schon bald in einer neuen Folge dabei. Wenn du die neuen Folgen schon exklusiv vor Veröffentlichung hören möchtest, dann unterstütze uns doch auf Patreon.com/simontutorial und bekomme viele weitere exklusive Inhalte. Damit hilfst du uns weiter so coole Inhalte zu produzieren. Danke fürs Zuhören und bis zum nächsten Mal.

Dieser Podcast ist eine Produktion von simontutorial.de – Deine Plattform für hunderte kostenlose Tutorials zu modernen Programmen, Technik und Webanwendungen.

Quellen:

https://n26.com/de-de/ueber-n26 (30.04.2019)

https://n26.com/de-de/blog/n26-series-d-finanzierungsrunde-2019 (30.04.2019)

https://n26.com/de-de/sicherheit (30.04.2019)

https://www.handelsblatt.com/finanzen/banken-versicherungen/online-bank-bafin-zweifelt-an-sicherheit-bei-identifizierung-von-neukunden-der-n26-bank/23180674.html?ticket=ST-2823612-vvl92yULcTruQcjcqxA1-ap6 (30.04.2019)

https://t3n.de/news/n26-mit-diesen-tricks-wurden-kunden-der-digitalbank-bestohlen-1153702/ (30.04.2019)

https://www.gruenderszene.de/fintech/geschaeftszahlen-n26-2017 (30.04.2019)

Kommentar verfassen