Investiere einfach per App in Aktien, ETFs oder Derivate mit der Trade Republic App, wo du von sehr günstigen bis keinen Gebühren profitierst. Was damit noch alles möglich ist und wie alles genau funktioniert erkläre ich dir in diesem Tutorial.

Als Erstes gebe ich dir einen kurzen Überblick über die Konditionen von Trade Republic und was du generell dazu wissen solltest. Anschließend erstellen wir dann gemeinsam ein Konto und nehmen die Oberfläche im Detail auseinander, was alles in der App möglich ist. Ich zeige dir dann auch, wie man ein Investment oder Sparplan tätigen und verwalten kann, sowie anschließend überwachen. Abschließend werfen wir dann noch einen Blick in die Einstellungen unseres Accounts.

1. Überblick

Trade Republic ist eine App für dein Smartphone oder Tablet mit welcher du die Möglichkeit hast ein Depot zu eröffnen, mit welchem du dann in Aktien, ETFs und Derivate investieren kannst. Der große Vorteil zu der Konkurrenz ist, dass man für einmalige Käufe nur eine Gebühr von 1 € zahlt und für über 300 ETF Sparpläne komplett kostenlos anlegen kann. Es fallen zudem keine weiteren Kosten an, also keine Einrichtungsgebühr oder Kontohaltung. Trade Republic arbeitet zudem bspw. mit BlackRocks zusammen, was eine der beliebtesten ETF Angebote hat und mit der solarisBank, welche das Geld von den Kunden absichert. Zudem werden die Kurse bei Trade Republic von LS Exchange reguliert, was eine sehr hohe Kursqualität gewährleistet. Trade Republic ist ein deutsches Start-Up und dein Geld liegt auf einer deutschen Wertpapierhandelsbank, welche von der Bundesbank und der BaFin, also Bundesanstalt für Finanzdienstleistungensaufsicht beaufsichtigt wird. Als kleiner Hinweis noch in diesem Video erkläre ich lediglich wie man Trade Republic verwendet und was damit möglich ist. Ich gebe keine Tipps oder Anleitungen für Investitionsstrategien oder Co. Dafür ist das Thema zu komplex. Wenn ihr mehr dazu wissen wollt, könnt ihr gerne mal auf dem Finanzfluss Kanal auf YouTube vorbeischauen, da gibt es sehr viele und gute Videos zu dem Thema. 

2. Konto erstellen (Einrichten)

Wenn wir Trade Republic verwenden wollen, müssen wir als ersten Schritt ein Konto erstellen, um ein Depot bei Trade Republic zu erstellen. Dafür müssen wir uns einfach die App aus dem Google Play oder Apple AppStore auf unser Smartphone oder Tablet herunterladen und anschließend starten. Link zur App hier für Android und IOS. Man kann Trade Republic aktuell nur über die App verwenden. Hier können wir uns dann nach dem ersten öffnen, mit einem bestehenden Konto anmelden oder kostenlos ein neues erstellen. Wir machen jetzt letzteres. Da müssen wir als Erstes unsere Handynummer verifizieren und dann einen PIN festlegen, welchen wir immer eingeben müssen, wenn wir die App verwenden. Wenn dein Smartphone einen Fingerabdrucksensor oder Face-ID hat, kannst du, dass auch zum Entsperren im alltäglichen Gebrauch dann primär verwenden. Nen Code musst du aber immer festlegen. Jetzt beginnen wir, ein Nutzerkonto zu erstellen, wo wir unsere persönlichen Daten wie vollen Namen, Adresse und Geburtsdatum eingeben müssen. Um Trade Republic verwenden zu können musst du volljährig sein, da du hier mit echtem Geld und echten Aktien handeln kannst. Es bringt nichts hier ein falsches Geburtsdatum einzugeben, da später der Ausweis noch überprüft wird. Nach dem Geburtsdatum müssen wir auch noch unsere Staatsangehörigkeit angeben, sowie in welchem Land wir steuerpflichtig sind. Als nächsten Schritt müssen wir unsere Identität bestätigen über einen Videocall, welcher bei Trade Republic aktuell über WebID abgewickelt wird. Hier wirst du dann mit einem Kundencenter Mitarbeiter verbunden, welcher deine Daten überprüft und du auch deinen Ausweis bereithalten musst, da dieser auch überprüft wird. Hier einfach den Anweisungen des Mitarbeiters folgen. So ein Identifizierungsprozess ist normal, wenn man ein neues Bankkonto erstellen will. Hast du das erfolgreich bestanden, musst du im letzten Schritt deine Erfahrung zum Thema ETFs, Aktien und Derivate eingeben. Das hat was mit rechtlichen Gründen zutun, falls du keine Erfahrungen hast, dass Trade Republic nicht für deine Investitionen haften können, falls du einen Fehler machst. Das ist grundsätzlich normal und nicht schlimm. Wenn du noch keine Erfahrung hast, rate ich dir dich vorher ausführlich mit dem Thema auseinander zu setzen, für dich eine gute Investitonsstrategie zu finden und dann mit einer Geldsumme anzufangen, wo es nicht schlimm wäre, wenn du sie komplett verlierst. Als letztes müssen wir dann noch allen Bedingungen zustimmen, welche du dir hier auch vorher durchlesen solltest. Hast du alles akzeptiert, wurde dein Depot erfolgreich erstellt und du siehst deine IBAN. Auf diese IBAN musst du jetzt das Geld überweisen, welches du anschließend über Trade Republic investieren möchtest. Hier solltest du direkt von deiner Bank das Geld einfach auf diese IBAN überweisen, wo du dich selbst als Kontoinhaber bei der Überweisung nennst und der Verwendungszweck ist egal. Das Geld ist dann, je nach Bank meistens innerhalb von 2 Werktagen auf deinem Trade Republic Konto. Du wirst natürlich dann auch benachrichtigt, sobald das Geld angekommen ist. Ist es das, kannst du Anfangen diesen Betrag zu investieren.

3. Oberfläche

Bevor ich dir jetzt zeige, wie ich etwas investieren oder einen Sparplan erstelle, nehmen wir die Oberfläche der App mal genauer unter die Lupe und ich zeige dir, was damit eigentlich alles möglich ist. Im Startbereich, sehen wir immer direkt auf einem Blick unseren Kontostand, also das komplette Geld, was wir investiert haben und was wir nicht investiert haben zusammen. Darunter haben wir dann unseren aktuellen Kurs von allen unseren Investitionen zusammen, wo wir auch zwischen einer Heute, Wochen, Monats, Jahres oder kompletten Übersicht wechseln können. Hier sehen wir immer eine gestrichelte Linie, was den Anfangswert zeigt und anhand dieser wird der Kurs dann angezeigt. Unter dieser Tabelle sehen wir dann alle unsere Investitionen, wo wir den Namen, sowie den Betrag und wie viele Aktien wir davon haben sehen. Am rechten Rand sehen wir dann in Euro oder Prozent wie viel der Kurs am Tag oder seit unserem Kauf gefallen oder gestiegen ist. So sehen wir direkt, ob wir Verluste oder Gewinne gemacht haben. Unter den Investments sehen wir dann auch noch den Betrag, welchen wir auf unserem Depot Konto haben, den wir bisher nicht investiert haben. Wir können nur dieses Geld investieren. Also falls wir mehr investieren wollen, müssen wir erst wieder Geld auf unser Depot Konto überweisen. Unter unseren Echtgeld Beträgen sehen wir dann auch noch alle Aktien, ETFs oder Derivate, welche wir beobachten aber nicht investiert haben. Über das Menü am unteren Rand, können wir jetzt über die Suche auch nach einer bestimmten Aktie, ETF oder Derivate suchen, sowie aktuell beliebte sehen. Klicken wir auf eins, sehen wir, wie auf unserer Startseite, den Aktienverlauf, wo wir oberhalb auch den Wert einer einzelnen Aktie des Wertpapiers sehen. Hier können wir am oberen rechten Rand auch diese Aktie beobachten, sodass sie dann in der Watchlist auf unserer Startseite gespeichert wird. Über die drei Punkte daneben, können wir auch einen Preis-Alarm einstellen, wo wir dann darüber benachrichtigt werden, wenn der Kurs auf einen bestimmten Wert fällt oder steigt, den wir eingeben. So können wir bspw. für uns passende Investitionszeitpunkte finden. Scrollen wir jetzt weiter runter, bekommen wir aber noch mehr Kernzahlen über die Aktie, ETF oder Derivat. Hier sehen wir die Tageswerte, sowie Jahreswert und seit Eröffnung. Sowie vom Vortag und Co. Hier können wir dann auch ggf. einen Sparplan für ein ETF erstellen oder darüber auch direkt die Aktie oder Co. kaufen. Ganz unten finden wir dann noch mehr Informationen wo wir bspw. den WKN Code sehen, womit wir einfach im Web nach diesem Suchen können um mehr Informationen speziell zu diesem zu erhalten. Bei Aktien bekommen wir hier auch zu den Unternehmen aktuelle News und auch immer eine kleine Beschreibung und Tags, woran man einfacher ETFs, Aktien oder Derivate nach seinem Bedürfnis finden kann. Im nächsten Bereich im Menü, dem Order Manager, können wir alle unsere aktivierten Sparpläne verwalten, sowie neue erstellen später noch mehr dazu. Im letzten Menüpunkt, können wir dann noch unser Profil verwalten, wo wir oberhalb unser aktuelles nicht investierte Guthaben auf unserem Depot sehen. Was wir uns hier auch über Auszahlen, wieder auf unser normales Bankkonto überweisen können. Darunter sehen wir dann unseren kompletten Verlauf an Aktivitäten, welche wir bei Trade Republic gemacht haben. Also bspw. direkte Investitionen, sowie erstellte Sparpläne oder Einzahlungen. Über das Zahnrad am oberen rechten Rand, kommen wir auch noch zu den Einstellungen, welche wir uns später noch genauer anschauen werden.

4. Investment tätigen (Kaufen / Verkaufen)

Doch wie können wir jetzt in eine Aktie, ETF oder Derivate direkt investieren? Dafür suchen wir im Bereich der Suche einfach nach dem bestimmten Wertpapier, in welches wir investieren möchten und klicken dieses an. Um in dieses jetzt direkt einem bestimmten Betrag zu investieren, also Aktien zu kaufen, klicken wir einfach am unteren Rand auf die “Kaufen” Schaltfläche. Hier sehen wir dann den Preis einer einzelnen Aktie und können eingeben, wie viele Aktien wir kaufen wollen. Hier sehen wir dann auch wie viel die zusammen kosten. Wir können nur ganze Aktien kaufen, über einen Sparplan geht es aber auch Teilaktien zu kaufen, falls dir eine ganze Aktie zu teuer ist. Wir können hier dann über den Mark-Preis, also den Preis einer einzelnen Aktie auch festlegen, ob wir einen Limit- oder Stoppreis einstellen wollen. Hier musst du für dich selber wissen, was du von den drei Optionen wählen möchtest, ich rate hier aber standardmäßig den Markt-Preis zu wählen. Wir können einen Kauf jetzt nur zu Börsenzeiten also bei ETFs werktags zwischen 7:30 bis 23 Uhr und bei Derivaten zwischen 8 bis 22 Uhr kaufen oder verkaufen. Kaufst du es zu einer dieser Zeiten, kommst du dann im nächsten Schritt nochmal auf die Kaufübersicht, wo du alle Informationen zum Kauf noch einmal siehst und bestätigen musst, dass du, falls du neu mit Aktien handelst, dir über den Kauf bewusst bist. Über den Button am unteren Rand, können wir den Kauf dann durchführen und wir sehen ihn direkt auf der Startseite. Für diese Transaktionen zahlen wir eine Pauschale von 1 € pro Kauf, also ist es im Prinzip sinnvoller sich eher viel mit einem Kauf als oft kleine Käufe zu tätigen, bzw. dann sollte man eher einen Sparplan erstellen. Der eine Euro, wird dann einfach beim Kauf direkt mit abgezogen. Wir sehen alle unsere Investitionen jetzt auf unserer Startseite, wo wir auch den Tageskurs, die Kursveränderungen seit unserem Kauf und den Geldwert und Anzahl der Wertpapiere, welche wir daran besitzen, sehen. Klicken wir bspw. einen ETF an, in welchen wir investiert haben, sehen wir, wenn wir runterscrollen auch unser Depot. Wo wir unseren investierten Betrag, sowie die Anzahl der Wertpapiere und wie der Kurs durchschnittlich war, als wir uns eingekauft haben. Unter Performance sehen wir auch in Prozent oder Euro wie stark der Kurs seit unserem Einkauf gefallen oder gestiegen ist. Hier wird immer der aller erste Einkauf als Referenz genommen, auch wenn wir zu einem späteren Zeitpunkt erneut dort investieren. Sobald wir Wertpapier besitzen, können wir diese auch wieder verkaufen. Dafür klicken wir erneut auf das Wertpapier und sehne jetzt neben der Kaufen-Schaltfläche auch eine Verkaufen-Schaltfläche. Hier können wir wie beim Verkauf auswählen, wie viele Aktien wir aus unserem Besitz verkaufen wollen und wann der Verkauf geschehen soll. Also direkt, über den Mark-Preis oder zu einem bestimmten Zeitpunkt, wenn es einen bestimmten Wert hat, was wir über die Stop oder Loss Order einstellen können. Auch hier müssen wir den Verkauf wieder bestätigen und das geht ebenfalls nur zu den vorhin genannten Börsenzeiten. Wir erkennen über den Mond vor unseren Wertpapieren oder Kontostand, falls die Börse gerade geschlossen ist.

5. Sparplan erstellen & verwalten

Neben den einmaligen Investitionen können wir aktuell für über 300 ETFs auch Sparpläne erstellen. Also sagen, dass wir monatlich, viert jährlich oder zweimal im Monat einen bestimmten, von uns festgelegten Betrag in einen bestimmten ETF investieren wollen. Um jetzt so einen Sparplan erstellen zu können, wählen wir einfach unseren ETF aus, wozu wir den Plan erstellen wollen und scrollen in seiner Übersicht etwas runter. Hier haben wir dann eine entsprechende Schaltfläche, auf welche wir einfach klicken können und dann im ersten Schritt festlegen müssen, ob wir monatlich, zweimal im Monat oder alle drei Monate einen bestimmten Betrag in diesen ETF investieren wollen. Je nachdem was wir hier auswählen, können wir dann noch sagen, ob wir Anfang oder Mitte des Monats die Zahlung tätigen wollen und schließlich auch den Betrag festlegen. Im letzten Schritt haben wir dann alles nochmal im Überblick und müssen die Erstellung des Sparplans bestätigen. Haben wir einen Sparplan erstellt, sehen wir diese auch alle in ihrem eignen Bereich im Menü, wo wir diese auch einzeln nochmal auswählen können und den Intervall und Betrag nachträglich bearbeiten oder den kompletten Sparplan löschen können. Löschen wir einen Sparplan, mit welchem schon Investitionen durchgeführt wurden, wird das Geld, was wir dadurch bisher investiert haben, natürlich nicht verkauft, sondern nur zukünftige Investitionen gestoppt. Der  Sparplan bezieht das Geld natürlich auch von unserem Depotkonto, also falls dieses nicht mehr gedeckt sein sollte, von dem Betrag welchen der Sparplan automatisch investiert, wird der Sparplan auch gestoppt. Also solltest du immer sicher gehen, dass du genug Geld jeden Monat oder je nachdem wie dein Sparplan eingestellt ist, auf dein Depot überwiesen hast. Wir sehen beim Sparplan auch unter Historie, alle bisherigen Zahlungen und in der Übersicht, sehen wir auch immer, wann die nächste Zahlung bei dem jeweiligen Sparplan getätigt wird. Die Sparpläne sind aktuell für über 300 ETFs komplett kostenlos und auch wenn wir Änderungen machen. Wir sehen unseren Sparplan außerdem auch, wenn wir den ETF normal aufrufen und können ihn dort auch verwalten.

6. Einstellungen

Werfen wir abschließend noch einen Blick in die Einstellungen, welche wir über das Menü unter Profil am oberen rechten Rand öffnen können. Hier können wir jetzt alle unsere Kontodaten, also Telefonnummer oder E-Mail-Adresse ändern, sowie unseren PIN, welchen wir zum Starten der App eingeben müssen. Hier sehen wir auch ggf. die anderen Entsperroptionen von unserem aktuellen Gerät. Unter persönlichen Daten können wir auch unsere Adresse ändern. Geburtsdatum, Geburtsort und Staatsangehörigkeit können wir nicht ändern. Unter Konten und Depot, sehen wir einmal unter Auszahlungskonto unser normales Konto, auf welches Geld von Trade Republic wieder ausgezahlt werden kann, sowie das Verrechnungskonto, auf welches wir Geld einzahlen können, damit es in unserem Wertpapierdepot bei Trade Republic landet und wir das Geld investieren können. Scrollen wir noch weiter runter, können wir auch alles zu unserer Steuersituation einstellen, was relevant wird, wenn wir Gewinn erzielen und diese auszahlen. Unter Services haben wir jetzt noch die Möglichkeit Hilfe von Trade Republic über den FAQ oder persönlichen Support zu erhalten, welche einem auch helfen Wertpapiere aus anderen Depots zu Trade Republic zu übertragen, falls du das möchtest. Zu guter Letzt finden wir hier auch alle unsere Dokumente digital welche wir bei Trade Republic benötigen, wo wir auch alle rechtlichen Informationen herausnehmen können. Wir können uns dann ganz unten auch vom aktuellen Gerät mit unserem Account abmelden. Wenn du deinen Trade Republic Account auflösen möchtest, musst du dich mit dem Support von Trade Republic auseinandersetzen und vorher alle Investitionen verkaufen oder auf ein neues Depot verschieben und dein Depot bei Trade Republic komplett leer räumen, um es dann für immer vernichten zu können.

Jetzt weißt du, wie du einfach über dein Smartphone mit der Trade Republic App in Wertpapiere investieren kannst, mit sehr günstigen oder gar keinen Gebühren. Über diesen Link kannst du dir direkt ein Konto erstellen und loslegen. Auf meinem YouTube-Kanal findest du auch Videotutorials zu verschiedenen Banken wie bspw. N26 oder Holvi. Um diese nicht zu verpassen, abonniere diesen doch gerne. Über das Teilen des Tutorials freue ich mich immer sehr. Falls du noch Fragen oder Feedback haben solltest, kannst du dieses gerne in den Kommentaren hinterlassen, bis zum nächsten Mal.

Kommentar verfassen