Am 4. November 2019 ist die neue Photoshop Version CC 2020 erschienen. In diesem Artikel möchte ich dir alle wesentlichen Veränderungen gebündelt präsentieren. Die größten Veränderungen habe ich dir auch anschaulich im folgenden Video vorgestellt. Darunter siehst du aber alle Funktionen auch nochmal ausführlich in Textform.

Wesentliche Erneuerungen

1. Cloud-Dokumte

Sowie in Adobe XD, werden jetzt auch PSD-Dateien als Cloud Dokumente unterstützt. So kannst du deine Projektdateien direkt im Programm speichern und so auf allen Geräten (jetzt ja auch iPad) direkt weiter nutzen.


2. Größere Vorgaben Sammlung

Für Farbfelder, Verläufe, Muster, Formen und Stille wurden wesentlich mehr Standardvorlagen hinzugefügt (auch in Ordner sortiert) damit du direkt die Sachen verwenden kannst, welche du möchtest.


3. Objektauswahlwerkzeug

Dieses neue Auswahl-Werkzeug erkennt automatisch, innerhalb eines ausgewählten Bereiches, dank Adobe Sensei, das Objekt und wählt dieses für dich aus. So gibt es eine neue schnelle Methode Sachen auszuwählen.


4. Mehr Funktionen im Eigenschaftsfeld.

Im Eigenschaftsfeld kannst du jetzt auch Raster und Gitter hinzufügen. Sowie ganz viele neue Optionen unter den Dokumenteigenschaften, Pixelebenen-Eigenschaften und Eigenschaften von Textebenen. So wird das Eigenschaften-Fenster auch immer komplexer sowie schon in Illustrator & InDesign.


5. Smartobjekte in Ebenen

Wenn du ein Smart Objekt, welches mehrere Ebenen enthält, zurück zu einer Ebene konvertiert, gehen die Ebenen aus dem Smart Objekt nicht mehr verloren, sondern bleiben erhalten in einem neuen Ordner.

Weitere Erneuerungen

  • Das Verformen-Tool wurde um einige Funktionen erweitert, ins besonders was das Erstellen des Rasters angeht.
  • OpenType Schriftarten (variable Schriftarten) bekommen jetzt eine neue Funktion, namens Still-Sets wo du schon vorgefertigte Optionen als Still direkt auf deine Schrift anwenden kannst.
  • Die Inhaltsbasierte Füllung wurde auch verbessert und du kannst jetzt festlegen welcher Bereich wiederholt wird. Hier kannst automatisch, rechteckig oder benutzerdefiniert festlegen.
  • Helligkeit/Kontrast und Kurven erhalten 32-Bit Einstellungsebene.
  • Auch einige neue Tastaturbefehle sind jetzt belegbar.
  • GIF Dateien können jetzt auch direkt unter Speichern unter gespeichert werden, wo du dann die wesentlichen Export-Optionen einstellen kannst.
  • Folgende Tools haben auch Verbesserungen bekommen: Dialogfeld für Neues Dokument, Objektivunschärfe und Registerkarte Dokumente.

Das waren alle Erneuerungen in der neuen Photoshop Version von November 2019.

Schau dir hier auch die Erneuerungen in den anderen Adobe Programmen an & finde einen perfekten Einstieg in die Programme mit unseren neuen Adobe Grundkursen 2020

Alle Informationen & Bilder aus diesem Artikel stammen von der offiziellen Adobe Seite, welche du hier findest.

Kommentar verfassen