Neu in Adobe InDesign 2021 (Version 16.0) Alle neuen Funktionen im Überblick

Adobe hat auf ihrer jährlichen Kreativmesse Adobe Max wieder die neuen Versionen ihrer Creative Cloud Programme für 2021 vorgestellt. Welche neuen Sachen es in InDesign Version 16 ab sofort gibt, erkläre ich dir ausführlich in diesem Artikel.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Auf meinem YouTube Kanal findest du auch ausführliche Grundkurse zu allen Adobe Programmen und auch Videos zu den neuen Funktionen von Premiere Pro, Photoshop, Illustrator & Co. Über das Teilen und Bewerten des Artikels freue ich mich auch immer sehr.

1. Nahtlose Inhalts-Reviews mit Textanmerkungen

Das Inhalts-Review Tool, um Texte und Layouts in InDesign einfach korrigieren und Fehler anmerken zu können, was im Team sehr praktisch ist, wurde komplett überarbeitet. Hier haben wir jetzt ein neues Design was wir von XD schon kennen und wo wir einfach verschiedene Tools haben, womit wir Stellen einfach markieren, durchstreichen, einen Text kommentieren oder frei malen können. Dazu können wir dann auch immer Kommentare abgeben, welche wir in der Übersicht, die wir, wenn wir auf Review freigeben klicken, alle untereinander sehen und damit auch interagieren können. So kann man noch einfacher InDesign Dokumente überprüfen.

2. Suche nach Farben

Farben spielen in InDesign eine wichtige Rolle und hier wurde das Farbfelder-Fenster mit einer neuen Funktion ausgestattet. Wir können jetzt nämlich über einen Rechtsklick auf eine Farbe einfach nach dieser suchen und wir sehen wie oft diese in unserem aktuellen Projekt verwendet wird. Das war aber nicht alles. Hier öffnet sich dann auch ein neues Fenster, wo wir die Farbe einfach mit einer neuen Farbe ersetzen können. Dadurch wird die Farbe dann bei allen Stellen, wo wir diese verwendet haben, mit der neuen Farbe ersetzt. Das kann Korrekturen wesentlich schneller machen, wenn man kurz mal eine Farbe grundsätzlich abändern möchte.

3. Intelligente Motiverkennung und Textumbruch

Im Textumfluss-Tool hatten wir ja immer die Möglichkeit den Text um ein Bilder herum fliesen zu lassen, wo bei PNG Elemente auch deren Form erkannt wurde. Dieses wurde jetzt noch verbessert und man kann bei noch individuelleren Formen einen Textumfluss machen, in dem wir bei den Konturenoptionen Motiv auswählen. Hier wird dann das Objekt genau erkannt und wir können die Erkennung über die Punkte auch ggf. bearbeiten, falls sie irgendwo falsch sein sollte.

4. Erkennen und Wiederherstellen beschädigter Dokumente

Wir alle kenne es, wenn wir eine kaputte Projektdatei erhalten und diese nicht mehr verwenden können. Adobe bietet hier jetzt seine Hilfe an, in dem man die beschädigten Dokumente über die Adobe Server reparieren lassen kann, beim Importieren. Das ist kein Garant das sie danach funktioniert, aber kleinere Fehler können so einfach behoben werden.

5. Navigationspunkte im Medienbedienfeld

Fügen wir ein Medium wie ein Video in InDesign ein, können wir es über das Medien-Fenster verwalten. Hier haben wir jetzt auch Navigationspunkte, wo wir jetzt bspw. einen Start oder Endpunkt des Videos manuelle einstellen können und welches Bild als Vorschau verwendet wird.

6. HSB-Werte ohne RGB-Übersetzer

Eine weitere Verbesserungen bei den Farben ist, das HSB-Werte jetzt auch ohne RGB-Übersetzer verwendet werden können. So kann man diese direkt als Farbfeld hinzufügen und muss keine RGB-Version nutzen. 

Jetzt weißt du, was es alles Neues bei InDesign 2021 gibt, über diesen Link kannst du dir die Creative Cloud sichern und mit den neuen Funktionen direkt durchstarten. Wenn du auch wissen willst, was es neues in Illustrator, Photoshop, Premiere Pro & Co gibt, dann schau doch mal auf meinem Kanal vorbei. Über das Bewerten und Teilen des Artikels freue ich mich auch immer sehr. Falls du noch Fragen oder Feedback haben solltest, kannst du dieses gerne in den Kommentaren hinterlassen. Bis zum nächsten Mal.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Inhaltsverzeichnis

Teile das Tutorial auf
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on email