Wie funktioniert die EA App? (Tutorial) Alles was du dazu wissen musst

Wer Spiele von Electronic Arts wie Fifa, Sims oder Battlefield am Computer spielen möchte, kommt in den meisten Fällen nicht um den hauseigenen Spiele-Client der EA App herum. Wie man diesen einrichtet und was man alles mit dem machen kann, erkläre ich dir ausführlich in diesem Tutorial.
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Als Erstes schauen wir uns die Installation mit Account Erstellung im Detail an. Dann nehmen wir den Aufbau des Programms im Detail unter die Lupe, um uns direkt zurechtzufinden und wir schauen uns danach auch an, wie man im Detail Spiele kaufen, einlösen, installieren und spielen kann. Abschließend gehen wir noch auf unser Profil und seine Verwaltung ein, sowie wir mit Freunde direkt über die Plattform interagieren können und was wir in den Einstellungen noch festlegen können.

Inhaltsverzeichnis

Installation (Account erstellen)
Die EA App, ehemalig auch Origin genannt, ist das Desktop-Programm von dem Spielehersteller Electronic Arts, welches man benötigt um Spiele von dem Hersteller auf einem PC installieren und dann spielen zu können. Inzwischen sind die Spiele von EA auch in Steam integriert und können auch unabhängig von der EA App auf dem PC darüber installiert werden, wofür man dann Steam als Programm installieren muss und einen kostenlosen Steam-Account besitzen. Ein ausführliches Tutorial zu Steam findest du auch auf meinem Kanal, wenn du es darüber machen willst. Wir können die EA App jetzt als Programm direkt über die Webseite herunterladen, erster Link in der Beschreibung. Haben wir das Programm erfolgreich installiert und öffnen es, müssen wir uns mit einem EA Account anmelden. Besitzt du noch keinen Account. Kannst du ganz unten auch einen Neuen erstellen, wo du dich entweder bequem direkt mit einem Facebook, Apple, Steam oder Xbox Account registrieren kannst oder oberhalb manuell mit E-Mail-Adresse und Passwort. Hier musst du auch dein Land und Geburtsdatum eingeben, sowie dann auch einen Namen als EA-ID festlegen. Über diesen Namen kannst du dich später mit Freunden auf der Plattform verbinden und der wird dann auch in Online-Spielen von EA angezeigt. Der EA Account ist komplett kostenlos und wir benötigt um darin deine Spiele freizuschalten. Du kannst dich mit dem Account auch immer auf neuen Geräten anmelden, umso deine Spiele einfach auf einem neuen Gerät installieren zu können, du kannst aber maximal mit einem Gerät gleichzeitig eingeloggt sein und du kannst Spiele auch nicht von einem EA Account auf einen anderen Account nachträglich übertragen. Haben wir den Account erstellt, können wir uns mit dem Login direkt im Programm anmelden und dann können wir durchstarten. Klicken wir bei der Anmeldung auf Unsichtbar, werden wir für Freunde und Co. in EA nicht als Online angezeigt, wenn wir uns dann angemeldet haben. Wir können hier auch angemeldet bleiben, damit wir nicht jedes Mal, wenn wir das Programm auf dem aktuellen Gerät starten, unsere Login-Daten eingeben müssen.
Oberfläche
Haben wir uns erfolgreich am PC mit unserem Account in der EA App eingeloggt, sehen wir auf der Startseite direkt aktuelle Spiele von EA. Spannend ist hier jetzt aber eher das Menü am linken Rand. Hier können wir unter Durchsuchen, den Shop von EA durchstöbern, wo wir oberhalb in der Suche auch immer direkt nach einem bestimmten Spiel suchen können, wo neben den Shopinhalten auch unsere Spiele, welche wir besitzen berücksichtigt werden. Im Menü unter Sammlung sehen wir dann auch alle Spiele, welche wir mit unserem Account gekauft bzw. freigeschaltet haben und dementsprechend installieren und spielen können. Unter dem Menü am linken Rand sehen wir dann auch Spiele, welche wir zuletzt gespielt haben, wo wir diese durch einen Klick starten können. Am unteren linken Rand, sehen wir auch unsere heutige Spielzeit, falls wir diese Aktiviert haben. Haben wir ein Zeitlimit in den Einstellungen eingestellt, sehen wir hier auch immer, wie viel Zeit wir heute noch zum Spielen haben. Unter den Zeiten sehen wir dann auch noch den Download-Manager, wo wir letzte Aktualisierungen und Downloads abrufen können. Auf der rechten Seite im Programm, haben wir ganz oben unseren Account und darunter unsere Freundesliste, wo wir direkt am Symbol beim Profilnamen sehen, wer gerade Online ist, später noch mehr dazu.
Spiele kaufen & spielen

Doch wie können wir jetzt Spiele kaufen, bzw. einen erworbenen Spielecode einlösen, damit wir das Spiel herunterladen und spielen können? Wir können im Menü unter Durchsuchen oder die Suche am oberen Rand immer den Shop von EA durchsuchen. Hier können wir auch nach Genres, Sprachen und Spielermodi filtern. Im Durchsuchen-Bereich haben wir auch einen Aktionen & Angebote Bereich, wo wir aktuelle Rabatte im Shop sehen. Haben wir ein Spiel angeklickt, finden wir auch weitere Details zu diesem, wie auf welchen Plattformen das Spiel spielbar ist, in welchen Sprachen es verfügbar ist und welche Anforderungen dein PC für ein flüssiges Spielen erfüllen sollte. Das ist immer ratsam vor dem Kauf zu checken. Wollen wir das Spiel jetzt kaufen, müssen wir dann eine Zahlungsmethode hinzufügen oder auswählen, mit welcher wir es bezahlen wollen. Hier haben wir neben PayPal, Kreditkarte, auch Sofort Überweisung, PaySafeCard, Giropay und viele weitere Optionen. Haben wir ein Spiel direkt hier im Shop von EA gekauft, finden wir es dann automatisch nach dem Kauf direkt in unserer Sammlung, wo wir es dann herunterladen und spielen können. Bist du nicht zufrieden mit dem Spiel kannst du es hier auch immer wieder zurückgeben, innerhalb von 24 Stunden nach dem ersten Spielstart oder 14 Tage nach dem Kauf, wenn du es nicht gestartet hast. Mehr Informationen dazu findest du auch über diesen Link. Du kannst aber bspw. Spiele auch auf Drittanbieter-Plattformen wie bspw. Instant Gaming kaufen, wo sie oft günstiger sind. Wie das genau geht, habe ich dir in einem eigenen Tutorial erklärt. Hier erhalten wir am Ende einen Spielecode, bei der Option hast du die Rückgabe Möglichkeit von EA aber nicht mehr. Diesen können wir, wenn wir unsere Sammlung aufgerufen haben, am oberen rechten Rand eingeben. Hier wird anhand des Codes dann deine Spiellizenz erkannt und du kannst diese dann zu deinem Account hinzufügen und dann wird das Spiel hier auch angezeigt und du kannst es herunterladen und spielen. Bedenke, du kannst so einen Code immer nur für einen Account einmalig einlösen. Neben diesen normalen Käufen, wo wir die Spiele lebenslang zu unserem Account durch den einmaligen Kauf hinzufügen kann, bietet EA auch die EA Play Mitgliedschaft an. Das siehst du auch oft im Shop-Bereich, bzw. kannst du am oberen rechten Rand aufrufen. Hier kannst du die meisten Spiele als Abo für einen monatlichen oder jährlichen Preis abonnieren. Hier gibt es zwei Abo-Varianten. Einmal das normale Abo für 3,99 € pro Monat im unverbindlichen Monatsabo oder für 24,99 € im Jahr, wo du ausgewählte neue Titel schon 10 Stunden, 10 Tage vor Release anspielen kannst, sowie exklusive Belohnungen und Inhalte erhältst, sowie immer 10 % Rabatt auf alle Käufe im offiziellen EA Shop. Bei dem Pro Abo für 14,99 € pro Monat im unverbindlichen Monatsabo oder 99,99 € pro Jahr, hast du die gleichen Vorteile, sowie keine zeitliche Begrenzung bei dem Vor-Release Spielen. Der größte Unterschied zwischen den Abos ist jetzt aber die Auswahl an Spielen, welche man damit Spielen kann. Hier hat man beim Standard-Abo die meisten Spielklassiker von EA. Wer aber die neusten Top-Titel spielen will, kann das nur im Play Pro Abo. Welche Spiele in den jeweiligen Abos sind, kannst du einfach im Shop herausfinden, wo du auf dem Cover immer ein Play oder Play Pro Symbol siehst. Das siehst du auch vor dem Kauf eines Abos. Hast du ein Abo abonniert, kannst du im Shop einfach die jeweiligen Spiele zu deiner Sammlung hinzufügen und dann so lange Spielen, wie dein Abo aktiv ist. Befinden wir uns jetzt in unserer Sammlung, sehen wir ganz oben alle Spiele, welche wir aktuell auf dem Gerät installiert haben und darunter alle unsere Spiele, welche wir mit dem Account besitzen. Klicken wir hier ein Spiel an, sehen wir erneut alle Details und können es dann herunterladen. Vor dem Download-Start können wir dann noch festlegen, wo das Spiel auf unserem Gerät gespeichert werden soll und welche Sprache wir herunterladen wollen. Ganz unten sehen wir auch wie viel Speicherplatz das Spiel voraussichtlich brauchen wird und wie viel aktuell auf unserer ausgewählten Festplatte noch frei ist. Haben wir den Download gestartet, sehen wir den Fortschritt am unteren linken Rand, wo wir ihn auch immer pausieren und abbrechen können. Klicken wir hier drauf, sehen wir auch alle weiteren Downloads, falls wir mehrere ausgewählt haben, welche anschließend heruntergeladen werden oder welche als letztes geladen wurden. Ist das Spiel fertig heruntergeladen, wird es automatisch installiert und dann können wir es über den Play-Button starten. Auf der Detailseite eines installierten Spiels, sehen wir auch unsere insgesamte Spielzeit, sowie wann wir es das letzte Mal gespielt haben. Über die drei Punkte in der Sammlung bei einem Spiel können wir es auch wieder deinstallieren oder den Ordner aufrufen, wo das Spiel installiert ist.

Profil & Freunde verwalten
Wir können uns über die EA App auch mit Freunden verbinden, um gemeinsam Multiplayer-Spiele spielen zu können, sowie unser Profil verwalten. Dazu finden wir in der Anwendung alles auf der rechten Seite. Hier haben wir ganz oben unser Profil. Klicken wir hier auf unser Profilbild, können wir unseren Online-Status ändern, den sehen unsere Freunde immer. Hier können wir aber dann auch auf unser Profil zugreifen. Dort sehen wir dann wie andere unser Profil sehen und hier können wir über Bearbeiten auch unser Profilbild ändern, sowie unseren Benutzernamen. Wollen wir unser Profilbild bearbeiten, werden wir in die Einstellungen auf der EA Webseite weitergeleitet. Hier können wir dann auch unsere persönlichen Informationen, sowie E-Mail-Adresse, Standort, Handynummer und Co. einstellen. Dort finden wir auch einen Privatsphäre-Bereich, wo wir sagen können, wer unser Profil und Spiele sehen darf, sowie unsere Erfolge. Auch über welche Plattformen und Namen sie uns finden können, kann man hier einstellen. Schließlich sehen wir hier auch alle Spieler, welche wir blockiert haben und können sie wieder freigeben. Zurück in der EA App, können wir dann unter unserem Profil direkt nach einem bestehenden Freund suchen, sowie darunter auch einen neuen Freund hinzufüge, bzw. eine Anfrage schicken. Wir würden hier auch alle unsere offenen Freundschaftsanfragen sehen, falls wir welche haben und könnten diese akzeptieren. Darunter haben wir dann unsere Freundesliste, wo wir am Symbol neben dem Profilbild auch ihren aktuellen Online-Status sehen. Klicken wir auf einen Freund, können wir ihm auch einen Nachricht schicken. Hier können wir über die drei Punkte dann auch das Profil des Freundes öffnen, wo wir uns auch wieder entfreunden können und über die drei Punkte die Person auch blockieren oder melden können. Die Chats mit unseren Freunden werden immer nach einem Monat gelöscht. Wir sehen bei unseren Freunden auch, wenn diese in einem Spiel sind und ist es ein Multiplayer-Spiel können wir hier auch Beitrittsanfragen annehmen oder versenden.
Einstellungen
Werfen wir abschließend noch einen Blick in die Einstellungen, welche wir über das Programmmenü am ganz oberen linken Rand öffnen können. Hier können wir unter unserem Konto, unser Profil und Privatsphäre verwalten, was wir im vorherigen Kapitel schon genau angeschaut hatten. Hier sehen wir auch alle EA Nutzer, welche wir blockiert haben und können diese wieder freigeben. Unter verbundene Konten, sehen wir auch andere Anwendungen wie bspw. Discord, Steam oder Co. welche wir mit dem Programm verbunden haben. Hier können wir die Verbindung auch immer wieder auflösen. Unter „Anwendung“ im Menü können wir dann die Sprache des Programms einstellen, wo wir auch festlegen soll, ob das Programm automatisch aktualisiert werden soll, was den besten Komfort bietet. Des Weiteren können wir hier auch sagen, dass in Spielen das EA Overlay mit einem bestimmten Tastenkürzel angezeigt werden können soll. Damit können wir im Spiel einfacher auf unsere Freunde und Chats zugreifen. Unter „Herunterladen“ im Menü können wir dann den Standardspeicherort für Spiele auf unserem Gerät festlegen und sagen, ob Spiele automatisch geupdated werden sollen und ob das auch im Hintergrund passieren darf. Bei „Meiner Spielezeit“ sehen wir Statistiken, wie viel Minuten und Stunden wir pro Tag in Spielen verbracht haben. Dafür müssen wir die Spielzeit-Verfolgung aktiviert haben, was über die Spielzeit-Einstellungen geht. Hier können wir auch Spielzeit Limits für Wochenenden, Werktage oder jeden Tag spezifisch einstellen. Diese Einstellungen sind praktisch, wenn du den Account für dein Kind einrichten willst. Hier gibt es dann auch noch die Ausgabeeinstellungen, wo wir auf der Webseite einstellen können, wie viel Geld im Monat für Spiele und In-Spiel-Transaktionen ausgegeben werden darf. Du kannst innerhalb deines Accounts auch Teenager-Konten hinzufügen, wo du ein spezielles Unterprofil mit Ausgabe- und Zeitlimits einstellen kannst, falls dein Kind mit deinem Account Spiele reguliert spielen können soll.

Jetzt weißt du, wie du einfach EA Spiele mit der EA App am PC spielen kannst. Über diesen Link kannst du direkt durchstarten. Für mehr Tutorials zu bspw. Ubisoft Connect, Steam oder Epic kannst du gerne meinen YouTube-Kanal kostenlos abonnieren. Über das Bewerten und Teilen des Tutorials freue ich mich immer sehr. Falls du noch Fragen oder Feedback haben solltest, kannst du dieses auch gerne in den Kommentaren hinterlassen, bis zum nächsten Mal.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Inhaltsverzeichnis

Teile das Tutorial auf
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on email
Mehr zu
Erhalte aktuelle Gutscheine, Tutorials, Vergleiche & Co. zu Electronic Arts